Archiv nach Monaten: August 2021

So übertragen Sie Fotos von Ihrem Huawei P8 Lite auf einen PC

Wie übertrage ich Fotos von meinem Huawei P8 Lite auf einen PC?

Ihr Huawei P8 Lite verweigert Ihnen die Nutzung der Kamera aufgrund von Speicherproblemen? Das kann passieren, wenn Ihr Huawei P8 Lite zu viele Medien und einen kleinen internen Speicher hat.

Deshalb haben wir uns entschieden, Ihnen zu zeigen, wie Sie Fotos von Ihrem Huawei P8 Lite auf einen Computer übertragen können, zum Beispiel durch eine spezielle Anwendung, so dass Sie Ihr Huawei P8 Lite wieder normal verwenden können.

Übertragen Sie Fotos mit einem USB-Kabel von Ihrem Huawei P8 Lite auf Ihren Computer

Normalerweise haben Sie beim Kauf Ihres Huawei P8 Lite ein USB-Kabel in der Verpackung erhalten.

Mit dem USB-Kabel können Sie Ihr Huawei P8 Lite entweder aufladen oder mit Ihrem Computer verbinden.

Um Fotos von Ihrem Huawei P8 Lite auf einen Computer zu übertragen, vergewissern Sie sich, dass Ihr Gerät und Ihr Computer eingeschaltet sind, und erstellen Sie einen neuen Ordner auf Ihrem Computer, der die Fotos aufnehmen soll.

Schließen Sie dann Ihr Handy mit dem Kabel an Ihren Computer an.

Ihr Handy erscheint dann als Wechseldatenträger. Klicken Sie auf die Datei, die entweder „Wechseldatenträger“ oder „Huawei P8 Lite“ heißt. Die Datei „Interner Speicher“ oder „Telefon“ ist diejenige, die Sie öffnen möchten, um Fotos von Ihrem Huawei P8 Lite auf einen Computer zu übertragen. Alle Bilder Ihres Huawei P8 Lite befinden sich in diesem Ordner.

Wählen Sie sie nun aus und ziehen Sie sie in die neue Datei auf Ihrem Computer.

Sie können sie nun von Ihrem Huawei P8 Lite löschen.

Übertragen Sie Fotos von Ihrem Huawei P8 Lite auf Ihren Computer via Speicherkarte

Möglicherweise haben Sie in Ihrem Huawei P8 Lite eine externe Speicherkarte, auf der Sie Bilder oder Apps gespeichert haben.

Wenn Sie die Fotos Ihres Telefons auf diese Karte übertragen möchten, können Sie dies tun. Zunächst können Sie dies einfach über eine spezielle Anwendung tun.

Andernfalls wählen Sie einfach ein Bild auf Ihrem Handy aus und wählen im Menü „Optionen“ des Bildes die Option „SD-Karte“. Um Fotos von der Speicherkarte Ihres Huawei P8 Lite auf einen Computer zu übertragen, müssen Sie Ihr Gerät ausschalten und die Speicherkarte herausnehmen.

Legen Sie sie dann in den entsprechenden Kartenleser Ihres Computers ein.

Bei den Speicherkarten im Telefon handelt es sich um Micro-SD-Karten. Sie benötigen einen SD-Kartenkonverter, der oft zusammen mit der Micro-SD-Karte verkauft wird, damit Ihr Computer sie lesen kann.

Wenn Ihr Computer kein Kartenlesegerät hat, können Sie eines in einem Fachgeschäft oder online kaufen.

Um Fotos von Ihrem Huawei P8 Lite auf einen Computer zu übertragen, öffnen Sie einfach die Speicherkartendatei auf Ihrem Computer, wählen Sie die Fotos aus, die Sie übertragen möchten, und ziehen Sie sie in eine neue Datei auf Ihrem Computer.

Verwenden von Freigabeoptionen auf Ihrem Huawei P8 Lite und Ihrem Computer
Im Folgenden finden Sie Möglichkeiten, Fotos von Ihrem Huawei P8 Lite auf einen Computer zu übertragen, indem Sie die Freigabeoptionen Ihrer Geräte verwenden.

Übertragen Sie Fotos von Ihrem Huawei P8 Lite über Bluetooth auf Ihren Computer

Dazu müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Computer über eine Bluetooth-Option verfügt.

Wenn ja, aktivieren Sie Bluetooth im Menü „Einstellungen“. Tun Sie dasselbe für Ihr Huawei P8 Lite.

Sie müssen nun Ihre Geräte miteinander koppeln.

Wenn Sie Bluetooth auf Ihrem Huawei P8 Lite aktiviert haben, erscheint ein Menü, das nach anderen über Bluetooth verbundenen Geräten sucht. Finde den Namen deines Computers und wähle ihn aus.

Warten Sie ein paar Sekunden, und die beiden Geräte werden gekoppelt! Sobald dies geschehen ist, gehen Sie zu „Galerie“ und wählen Sie die Fotos aus, die Sie übertragen möchten.

Tippen Sie dann auf das Symbol „Teilen“, das durch zwei miteinander verbundene Punkte dargestellt wird.

Wählen Sie „Bluetooth“ und dann den Namen Ihres Computers.

Jetzt warten Sie, Ihre Fotos werden übertragen!

Übertragen von Fotos von Ihrem Huawei P8 Lite auf Ihren Computer per E-Mail

Um Fotos von Ihrem Huawei P8 Lite per E-Mail auf Ihren Computer zu übertragen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Huawei P8 Lite Zugang zum Internet hat.

Gehen Sie zunächst zu „Galerie“ und wählen Sie die Fotos aus, die Sie übertragen möchten.

Tippen Sie dann auf das Symbol „Teilen“, das durch zwei miteinander verbundene Punkte dargestellt wird.

Wählen Sie „E-Mail“ oder die von Ihnen verwendete E-Mail-App.

Geben Sie im Abschnitt „Empfänger“ Ihre eigene E-Mail-Adresse ein, und senden Sie sie.

Gehen Sie nun zu Ihrem Computer und verbinden Sie sich mit Ihrem E-Mail-Konto.

Öffnen Sie die neue Nachricht von Ihnen und laden Sie die Fotos auf Ihren Computer herunter.

Wie repariert man Windows 10 mit der Eingabeaufforderung?

Wie kann ich Windows 10 mit der Eingabeaufforderung reparieren?

Wenn ein Problem mit Windows auftritt, können Sie Ihre Fenster mit einigen grundlegenden Reparaturen wie Windows-Verzeichnis Reparatur, Boot-Verzeichnis Reparatur reparieren. Wenn der Fehler zu schwerwiegend ist, können Sie eine erweiterte Reparatur wie die Systemwiederherstellung durchführen. Für Windows 10 können Sie auch das Befehlszeilenprogramm DISM verwenden, um das Windows 10-Image zu reparieren.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Windows 10 mithilfe der Eingabeaufforderung mit fünf Methoden reparieren können.

Methode 1. Wie kann man Windows 10 mit SFC reparieren?

SFC (System File Checker) ist ein Befehlszeilen-Dienstprogramm, das auf beschädigte Windows-Systemdateien scannen und beschädigte oder fehlende geschützte Systemdateien durch eine bekanntermaßen gute Version ersetzen kann. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Computer fehlerhaft ist oder Probleme beim Booten auftreten, können Sie SFC verwenden, um Probleme zu diagnostizieren und zu reparieren.

So reparieren Sie Windows 10 mit SFC mit detaillierten Schritten:

1. Öffnen Sie „Start“, suchen Sie nach der Eingabeaufforderung, wählen Sie sie aus und führen Sie sie als Administrator aus.

2. Geben Sie dann den Befehl ein: „sfc /scannow“ und drücken Sie „Enter“.

Wenn SFC das Problem nicht beheben kann, kann das Dienstprogramm wahrscheinlich nicht die erforderlichen Dateien aus dem Windows-Abbild abrufen, das möglicherweise beschädigt wurde. In diesem Fall können Sie DISM verwenden, um das Windows-Abbild zu reparieren.

Methode 2. Wie repariert man Windows 10 mit DISM?

Windows 10 enthält ein Befehlszeilendienstprogramm, das als DISM (Deployment Image Servicing and Management) bekannt ist. Der DISM-Befehl für Windows 10 kann zum Reparieren und Vorbereiten von Windows-Abbildern, einschließlich Windows Setup, Windows Recovery Environment und Windows PE, verwendet werden. Außerdem kann DISM verwendet werden, um das Wiederherstellungsimage innerhalb einer Installation des Betriebssystems zu reparieren.

So reparieren Sie Windows 10 mit DISM-Befehlen:

Um zu überprüfen, ob eine Beschädigung vorliegt, führen Sie die Befehlszeile als Administrator aus, geben Sie die folgende Syntax ein und drücken Sie „Enter“.

Um das Windows-Image auf Beschädigungen zu überprüfen, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Um das Windows-Abbild zu reparieren, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie „Enter“.

DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Quelle:repairSource\install.wim

Methode 3. Wie setzt man Windows 10 mit der Befehlszeile zurück?

Um Windows 10 mit „Reset this PC“ zurückzusetzen, folgen Sie den Anweisungen unten:

Geben Sie „systemreset -cleanpc“ in eine erweiterte Eingabeaufforderung ein und drücken Sie „Enter“. (Wenn Ihr Computer nicht starten kann, können Sie in den Wiederherstellungsmodus wechseln und „Problembehandlung“ und dann „Diesen PC zurücksetzen“ wählen).

Methode 4. Wie führe ich die Systemwiederherstellung mit der Eingabeaufforderung aus?

Wenn das Problem zu schwerwiegend ist, können Sie versuchen, Ihr Windows 10 in den vorherigen Zustand zurückzusetzen, sofern Sie die Systemwiederherstellung aktiviert haben. Dabei werden jedoch keine Dokumente, Musik, E-Mails oder persönliche Dateien jeglicher Art wiederhergestellt. Wenn Sie dies benötigen, lesen Sie weiter unten.

Um die Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus auszuführen, folgen Sie den nachstehenden Schritten:

1. Starten Sie Ihren Computer und drücken Sie wiederholt die Taste „F8“, bis das Menü der erweiterten Windows-Optionen erscheint.

2. Klicken Sie auf „Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung“ und drücken Sie „Enter“. Wenn Ihr Computer normal hochfahren kann, geben Sie „cmd“ in das Suchfeld ein und klicken Sie auf „Eingabeaufforderung“, um fortzufahren.

3. Melden Sie sich bei Bedarf mit einem Administratorkonto an. Sobald die Eingabeaufforderung angezeigt wird, geben Sie zunächst „rstrui.exe“ in das Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie „Enter“, um fortzufahren.